Wie lässt sich die Digitalisierung für ländliche Regionen nutzen? Das zeigen wir mit unseren Lösungen!

Mehr erfahren

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben
mit unserem Newsletter!

Newsletter abonnieren

Neuigkeiten

4. Projektfamilientreffen

Am 30.11.2018 fand in Kaiserslautern das vierte Projektfamilientreffen der Digitalen Dörfer statt. Auf der Agenda standen neben dem obligatorischen Rückblick die Planungen für das finale Projektjahr 2019. Das Projektteam durfte die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain, Eisenberg und Göllheim ebenso am IESE begrüßen wie die Vertreterinnen und Vertreter der Entwicklungsagentur, von ITOB und des MdI, einschließlich Staatssekretär Randolf Stich.

Weitere Beiträge anzeigen

Stimmen aus unseren Dörfern

Gemeinsam mit der Forschung haben wir die Möglichkeit digitale Lösungen zu suchen und anwendbar zu machen, um zukunftssichere Strukturen für die Verbandsgemeinde zu schaffen.

Bernd Brato, Bürgermeister Betzdorf-Gebhardshain
Die Digitalisierung bietet ungemeine Chancen, strukturelle Defizite auszugleichen und die Lebensqualität gerade in unseren Dörfern zu erhöhen. Um passgenaue digitale Lösungen zu bekommen, wurden in einem umfassenden Beteiligungsprozess die Bedarfe und Wünsche der Bürger ermittelt.

Unser großes Ziel ist es die Kommunikation im Dorf zu verbessern. Dafür nutzen wir im Kreis Lippe den DorfFunk. Ehrenamtliche haben hier die Chance sich lokal zu vernetzen und über regionale Themen, die uns alle bewegen, zu informieren und zu kommunizieren.

Ann-Kathrin Habighorst, Projektkoordinatorin, Kreis Lippe
Mehr