Insbesondere Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) sollen vom Unternehmerstammtisch profitieren, der mittlerweile erfolgreich zum 40. Mal durchgeführt wurde. Neben spannenden Programmpunkten präsentierte Jürgen Stutzenberger auch ausführlich das Projekt „Digitale Dörfer” mit “regional digital”. Der Fachbereichsleiter der Verbandsgemeinde Eisenberg warb dabei um Online-Kunden und ehrenamtliche Transporteure. Doch nicht nur Unternehmern soll das Projekt erläutert werden – in Kürze lädt das Projektteam auch die Bevölkerung von Eisenberg und Göllheim und die Vereine zu Informationsveranstaltungen ein!