Wer sind die Projektpartner?

Das Projekt wird vom Fraunhofer IESE in Kooperation mit der Entwicklungsagentur RLP im Auftrag des Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz durchgeführt.

Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering

Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern ist seit 25 Jahren eine der führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet des Software- und Systems-Engineerings sowie des Innovation-Engineerings. Mit seiner angewandten Forschung entwickelt das Institut innovative Lösungen zur Gestaltung verlässlicher Digitaler Ökosysteme und beschleunigt damit den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen für seine Kunden. Das Fraunhofer IESE unterstützt Unternehmen bei der Bewältigung von Herausforderungen in den Bereichen »Industrie 4.0«, »Autonome Systeme«, »Smart Farming« und »Digital Healthcare« und bietet digitale Lösungen für ländliche und urbane Räume. In über 2.000 Kundenprojekten hat das Institut Spitzenforschung in nachhaltige Unternehmenspraktiken transferiert, wobei aktuell der Fokus auf den Themen »Dependable AI«, »Digitale Ökosysteme«, »Virtual Engineering« und »Systemmodernisierung« liegt.
Das Fraunhofer IESE ist eines von 75 Instituten und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft. Zusammen gestalten sie die angewandte Forschung in Europa und weltweit wesentlich mit und tragen zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands bei.
Das Projekt Digitale Dörfer ist Teil des strategischen Forschungsprogramms Smart Rural Areas des Fraunhofer IESE. In diesem Programm geht es darum, Informationstechnologie als Wegbereiter und Entscheidungsfaktor zu begreifen, um dem ländlichen Raum eine Zukunftsperspektive zu geben.

http://www.iese.fraunhofer.de

RP Ministerium des Innern und für Sport

Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz

Gefördert wird das Projekt „Digitale Dörfer“ durch das rheinland-pfälzische Ministerium des Innern und für Sport.

https://mdi.rlp.de/

Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz

Die Entwicklungsagentur verfolgt Fragen des Zusammenlebens in Dörfern und Städten im Land. Sie sucht nach Lösungen für das „Leben von Morgen“ im Dorf und in der Stadt. Dabei arbeitet die Agentur in zeitlich befristeten Prototyp-Projekten mit Hochschulen, Entwicklungsbüros, Ministerien und Kommunen zusammen.

Im Projekt „Digitale Dörfer“ unterstützt die Entwicklungsagentur die teilnehmenden Verbandsgemeinden und das Fraunhofer IESE beratend.

http://www.ea.rlp.de

In Bayern unterstützt uns die Versicherungkammer Bayern 

Versicherungskammer Bayern

Die Versicherungskammer Bayern fördert die Nutzung unserer digitalen Dienste in Bayern. Dort begleitet Sie die Marktgemeinde Wegscheid auf dem Weg ein „Digitales Dorf“ zu werden.

Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit einer der größten öffentlichen Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Das Unternehmen ist mit seinen regionalen Tätigkeiten in Bayern, Rheinland-Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig.

vkb.de